Skip to main content

Lock-up in der Erwachsenenbildung

Lock-up in der Erwachsenenbildung

Details

Beginn:
21.09.2021
10:00 bis 13:00 Uhr
Kosten:
0

Freie Plätze:

32 Personen
Ort:
Steiermarkhof

Kooperationsveranstaltung mit dem Katholischen Bildungswerk und dem Bildungsforum Mariatrost

Vortragender:

UNIV.-PROF. MAG. DR. MARKUS HENGSTSCHLÄGER

[Universitätsprofessor für Medizinische Genetik]

Podium:

DR.IN JULIANE BOGNER-STRAUSS

[Bildunglandesrätin]

Moderation:

DR.IN KATHRIN KARLOFF

[Pädagogische Leiterin des Bildungsforums Mariatrost]

ING. JOHANN BAUMGARTNER, MAS

[Bildungsreferent des Steiermarkhofs]

Büchertisch:

BUCHHANDLUNG PLAUTZ

Die Covid-19-Pandemie hat die Erwachsenenbildung mitten ins Herz getroffen: Präsenzveranstaltungen waren lange Zeit nicht erlaubt. Zugleich hat Corona gezeigt: So flexibel, unkompliziert und professionell hat die Erwachsenenbildung noch nie eine gewaltige Herausforderung angenommen. Bildungskonzepte wurden der aktuellen Zeit angepasst, überzeugende Digitalisierungsformate sorgen für breite Wissenserweiterung und lebendigen Austausch. Doch wie geht es nun weiter? Nach durchstandenen drei Lockdowns ist die Sehnsucht nach Begegnung stärker denn je.

Markus Hengstschläger zeigt welche Auswirkungen die Covid-19 Pandemie auf unsere Fähigkeit, Probleme zu lösen, hat. Für unser zukünftiges Tun brauchen wir unser, auch genetisch mitbestimmtes, Potenzial der Lösungsbegabung dringender denn je. Um Lösungsbegabung zu fördern und zielgerichtet einzusetzen, bedarf es aber neuer Ansätze in der Erwachsenenbildung. Mit der Entwicklung von Strategien, wie man Lösungsbegabung weiter fördern kann, wird es der Erwachsenenbildung gelingen, die Sehnsucht nach Begegnung auf innovative Weise zu stillen.

Die Veranstaltung findet nach den aktuellen COVID-19 Richtlinien statt!

Zielgruppe:

interessierte Personen

Betreuung: Steiermarkhof Rezeption
Kontakt: +43 316 8050-7111 oder office@steiermarkhof.at


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist nicht mehr möglich.

Anreise

So gelangen Sie zu uns!

MEHR ERFAHREN