Conventa 2017

explore - meet - create

Unsere Kollegin Teresa Unterrieder war von 18. bis 19. Jänner 2017 w im Außeneinsatz über Steiermark Convention  bei der Conventa in Ljubljana - der Fachmesse für Events & Meetings.


Bildungsklausur in Südtirol

v.l.n.r. Mag.a Bärbel Pöch-Eder, DI Dieter Frei, DI Andreas Wild, Klara Schöttel, Ing. Johann Baumgartner, MAS, Elisabeth Pucher-Lanz, Mag.a Nicole Salsnig

 

Unser Bildungsteam war im Oktober 2016 auf Bildungsklausur im Bildungshaus Kloster Neustift im wunderschönen Südtirol.

Vielen Dank für die Gastfreundschaft, die interessante Hausführung von Direktor DI Andreas Wild und Karolin Koch und die vielen Einblicke, die wir mitnehmen durften!


BTB Workshop in München

Wir nützen die noch ruhige Sommerzeit und sind heute am 31. August mit einigen Partnerbetrieben von Busreisen Steiermark im Außendienst unterwegs.

Der Veranstaltungsort ist diesmal in der Allianz Arena in München.


13. Tagungsmesse Steiermark Convention

(c) Harry Schiffer
Gruppenfoto aller AustellerInnen

 

Am 14. März 2016 fand die 13. Tagungsmesse der Steiermark Convention im Congress Graz statt. Heuer zum 1. Mal in Zusammenarbeit mit dem Convention Bureau Niederösterreich.

Auch der Steiermarkhof war mit einem Messestand vertreten.


Mondial KnoWhere!

Mondial wird 50 und freut sich im Jahr 2016 unter dem Motto "KnoWhere!–Party" das Erfolgskonzept erneut durchzuführen und das Firmenjubiläum im Anschluss zu feiern!

Unsere Mitarbeiterin, Teresa Unterrieder, war ebenfalls dabei.


Bildungsklausur in Salzburg

 

Unser Bildungsteam war von 27.01. bis 28.01. auf Bildungsklausur in St. Virgil (Salzburg).


Vielen Dank für den regen Austausch, die interessante Hausführung von Direktor Mag. Peter Braun und die informativen Vorträge von Dr. Brunner-Hantsch und Dipl. Päd. Johanna Weismann.


Conventa - explore - meet - create

 

Am 20. und 21. Jänner 2016 war unsere Kollegin Teresa im Außeneinsatz über Steiermark Convention.

Bei der Conventa in Ljubljana - der Fachmesse für Events & Meetings.


Tag des Apfels

 

Am 13.11.2015 ist Tag des APFELS!

An apple a day keeps the doctor away!

 

Wussten Sie,…

 … dass der Apfel das beliebteste Obst der ÖsterreicherInnen ist?

 … dass rund 30 kg Äpfel jährlich pro Person gegessen werden? Natürlich nicht immer nur roh – sondern auch als Apfelstrudel, Apfelkuchen, Apfelkompott oder Apfelmus.

 … dass Äpfel DIE ideale Jause sind? Sie haben wenige Kalorien, aber viel    Vitamin B1, B2, C und Beta-Karotin, sowie Kalium, das den Körper entwässert. Ihr Fruchtzucker gelangt direkt über das Blut in die Muskeln und wird dort sofort in Energie umgewandelt.

… dass schon ein Apfel am Tag den Körper mit einem Viertel des täglichen Vitamin C-Bedarfs versorgt? Mehr Infos gibt es auf unserer Facebook Seite

Der Apfel ist so wichtig, dass man ihm einen eigenen Ehrentag gewidmet hat! Heuer ist dies der 13.11. An diesem Tag feiern wir den Apfel und erfreuen uns an seinem saftigen Geschmack! Auch der Steiermarkhof steht an diesem Tag ganz unter dem Motto "Apfel".


Wir sind Junkerwirt

Seit November 2015 ist der Steiermarkhof JUNKERWIRT!

Ab sofort kann man bei uns vier Junker von unterschiedlichen Weinbauern kosten.

Kommen Sie auf ein Glas vorbei!

 

Junker Weingut Söll                                  Südsteiermark

Schilcher-Junker Weingut Jauk               Weststeiermark

Junker Weingut Erzherzog Johann         Südsteiermark

Junker Weingut Frauwallner                    Südoststeiermark


Steiermarkhof bei der BTB in Vösendorf

Messestand: Steiermarkhof und Genuss Regal

Steiermarkhof & Vinofaktur Genuss Regal gemeinsam bei der BTB in Vösendorf!

Am 28. und 29.10.2015 waren unsere Mitarbeiterinnen im Außeneinsatz mit Busreisen Steiermark. Bei der BTB in Vösendorf, der Messe für Bus- und Gruppenreiseveranstalter aus Österreich und Zentraleuropa, nahmen rund 150 Aussteller aus 17 Ländern teil.

Teresa Unterrieder (Steiermarkhof) und Eva Razgorsek (Vinofaktur Genussregal Südsteiermark) freuten sich auf zahlreiche MessebesucherInnen und interessante Gespräche.

 


Steiermarkhof bei "Treffpunkt Tourismus"

Unterrieder, Oswald, Salsnig

"Treffpunkt Tourismus 2015"

Am 14. Oktober 2015 fand zum zweiten Mal der Treffpunkt Tourismus in Loipersdorf statt. Die Schwerpunktthemen in diesem Jahr waren "Produktentwicklung und E-Marketing" und das Thema "Storytelling im Tourismus".

Das Steiermarkhof-Team u.a. mit Brunhilde Oswald und Nicole Salsnig, war ebenfalls dabei.


Welteitag

Quelle: Agrarmarkt Austria

Am Freitag, 9. Oktober ist der WELT-EITAG!

Hier ein paar interessante Fakten über Eier:

--> Etwa 1,2 Billionen Eier pro Jahr legen alle Hühner dieser Erde. Davon werden jährlich 2 Milliarden in Österreich konsumiert – etwa als Frühstücksei, im Kuchen oder in Nudeln.

--> Das Hühnerei besteht zu 60% aus Eiklar, 30% aus Dotter, 10% aus Schale. Um ein Ei zu produzieren braucht eine Henne 24 Stunden – davon dauert es 17 Stunden, bis die Henne eine 0,4 Millimeter dicke Kalkschale um den Dotter und das Eiweiß gebaut hat. Bereits kurz nach Eiablage beginnt sie wieder von neuem.

--> In Österreich werden durchschnittlich 240 Eier pro Kopf und Jahr gegessen. Eine Legehenne legt etwa 280 Eier im Jahr. Rein rechnerisch besitzt also jede/r ÖsterreicherIn seine/ihre persönliche Henne und kann durch sein/ihr Einkaufsverhalten aktiv entscheiden, wie diese Henne leben darf.

 

Auch der Steiermarkhof steht an diesem Tag ganz unter dem Motto "Ei".


Steiermarkhof bei Steiermark-Convention

Teresa Unterrieder (Steiermarkhof) beim Messestand

Am 6. Oktober fand die 8. Tagungsmesse von Steiermark-Convention, die jährlich gemeinsam mit der Kärnten Convention veranstaltet wird, in der Aula der Wissenschaften in Wien statt.

Unter dem Motto "Steiermark und Kärnten - hier schmeckt's richtig" haben sich rund 130 Entscheidungsträger von Betrieben, Agenturen, Institutionen und Universitäten bei den über 40 Ausstellern über Angebote und Neuerungen informiert.

Auch der Steiermarkhof war mit dabei.


Austria BIO Garantie Zertifikat

Die ABG ist Österreichs führende Bio-Kontrollstelle. Sie kontrolliert in ganz Österreich und im benachbarten Ausland: vom Biobauern bis zum Verarbeiter biologischer Produkte. Die Austria Bio Garantie GmbH (ABG) wurde im Jahr 1993 als Bio-Kontrollstelle gegründet. Aufgabe ist die Kontrolle und Zertifizierung biologischer Produkte: vom biologischen Urprodukt bis hin zum Letztverarbeiter.
Die ABG arbeitet im Auftrag der Lebensmittelbehörden. Für mehr Informationen klicken Sie bitte hier.

Der Steiermarkhof ist seit dem 29.01.2013 mit der Austria BIO Garantie zertifiziert. Wir zeichnen uns durch BIO Qualität und Regionalität aus.


Weltmilchtag

Am 1. Juni ist „Weltmilchtag“.

Milch enthält Calcium, das der Mensch zum Knochenaufbau benötigt. Milch beinhaltet außerdem viele essentielle Aminosäuren, die für den Körperzellenaufbau benötigt werden. Vor allem in Käse ist der Anteil an Calcium sehr hoch.

Auch der Steiermarkhof steht heute ganz im Motto der „Milch“.


Steiermarkhof erhält den "Award of Excellence"

Die Hotelplattform Booking.com verleiht jährlich den „Award of Excellence“, um besondere Erfolge auszuzeichnen. Diese werden an den Gesamtbewertungen der Gäste gemessen.

Im März 2015 wurde auch uns der „Award of Excellence“ verliehen.

Wir freuen uns über diese Auszeichnung und werden natürlich weiterhin an guter Qualität und ständiger Verbesserung arbeiten.


Teilnahme am Mondial KnoWhere! Picknick

Am Donnerstag, 19. Februar 2015 nahmen wir am KnoWhere! Picknick der Agentur Mondial in der Wirtschaftsuni Wien teil.

Bei dieser B2B-Messe versammelten sich rund 500 Entscheidungsträger aus dem Seminar- & Veranstaltungsbereich österreichischer Top-Unternehmen. Im Zentrum des Veranstaltungsgeschehens standen die Aussteller (Hotels & Eventlocations) und deren Neuheiten.


Generalversammlung Steiermark Convention

Der Steiermarkhof wurde bei der Generalversammlung der Steiermark Convention – Steirische Tourismus GmbH am 12.02.2015 als neues Mitglied willkommen geheißen. Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und einen regen Austausch in den Bereichen Tagungen, Kongresse und Incentives.


Bildungsklausur 2015

Unser Bildungsteam hielt die pädagogische Klausur dieses Jahr im Bildungshaus Sankt Magdalena ab.

Danke an Sankt Magdalena (ebenfalls Mitglied der ARGE-Bildungshäuser) für den regen Austausch, die tollen Eindrücke und die gute Zusammenarbeit.


Verkaufsreise CMT-Stuttgart

Unser Verkaufsassistent Martin Riemer vertrat in der letzten Jännerwoche 2015 den Steiermarkhof auf der CMT in Stuttgart – der größten Ferienmesse Deutschlands.

 


ISO-Zertifizierung

Der Steiermarkhof ist seit dem Jahr 2003 nach der ISO-Norm 9001:2008 zertifiziert. Qualitätssicherung ist uns ein großes Anliegen und wir haben uns deshalb für das Implementieren eines Qualitätsmanagementsystems entschieden.

Einmal im Jahr werden wir durch Qualitätsbeauftragte anderer Bildungshäuser überprüft. Alle 3 Jahre findet eine Begehung durch einen externen Auditor der Quality Austria statt. Das Externe Audit wurde am 9. Oktober 2014 erfolgreich durchgeführt und wir sind stolz darauf, das Zertifikat für die nächsten 3 Jahre erhalten zu haben.


Mitarbeiterfortbildung

Die Leitung des Steiermarkhofs legt großen Wert auf die Weiterbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Steiermarkhof ist Mitglied  im Verbund der Arbeitsgemeinschaft der Bildungshäuser Österreich.  Diese Arge organisiert für die Bereiche Sekretariat, Küche, Service, Etage, Wirtschaftsleitung und Haustechnik Seminare, welche immer sehr großen Anklang bei den MitarbeiterInnen findet.

 


32. Q-Zirkel und Seminar für Diversitybeauftragte

Frau Oswald (Qualitätsbeauftragte und Verwaltungsmitarbeiterin)  sowie Frau Thalmann, MA (Sales- und Marketing) waren im Juni im schönen Stift St. Georgen am Längsee und konnten an einem 2-tägigen Seminar mit dem Thema "Diversity im Bildungshaus - Grundlagen und mehr" teilnehmen. Herr Roland Engel, zertifizierter Organisationsberater für die Bereiche Diversity Management, interkulturelle Kompetenz, Gendermainstreaming, Gruppendynamik und Organisationsentwicklung, führte durch das Seminar.

Anfangs erhielten die TeilnehmerInnen eine Einführung in die wichtigsten Begriffe & Codes. Es folgte die Abgrenzung zu ähnlichen Bereichen wie Gendermainstreaming und interkultureller Öffnung. Besonders interessant war der Überblick über die unterschiedlichen Diversitätsdimensionen und deren jeweiligen Besonderheiten im Alltagsgebrauch anhand der Diversity Landkarte (4 Layers of Diversity). Mithilfe von Praxisübungen wurde die eigene Diversität reflektiert und ein Verständnis für die Vielschichtigkeit der Persönlichkeit geschaffen. Infolge erläuterte Herr Engel die Nutzung von Diversity Potentialen in Teams und Organisationen. Im Zuge dessen wurde der Umgang mit kultureller Vielfalt und auch die Möglichkeit der Mediation von Diversity Konflikten anhand von Praxisbeispielen diskutiert. Abschließend stellten die KursteilnehmerInnen Überlegungen an, wie die Umsetzung im eigenen Arbeitsbereich aussehen könnte.